STUCK

Mineral in Betonqualität: stark, wasserdicht und dennoch rein.

Schon die alten Römer vollendeten ihre hochwertigen Wände, Böden und Decken mit Stuck. Mit Stoopen & Meeûs erzielt auch Ihr Maler eine nahtlose und besonders harte Beschichtung.

  • Für Wände, Decken, Böden, Anrichten und Treppen
  • Nahtloses Endresultat

  • Auch für Badezimmer und Duschen

  • Einfarbig oder mit Farbnuancen

  • Mineralisch, umweltfreundlich und nachhaltig

Stuck wird bisweilen auch als verstreichbarer Naturstein bezeichnet. Fühlt sich richtig hart an, ist herrlich solide und kratzfest. Und doch mit einer gewissen Eleganz und Raffinesse, die selten ist.

Schon in der Antike war Stuck ein verfeinertes Produkt, das als prestigeträchtige Endbeschichtung auf Böden, Wänden, Mauern und Treppen von Villen und Palästen verwendet wurde. Noch heute wird die Stucktechnik nur von echten Handwerkern in Umgebungen eingesetzt, die es wirklich wert sind.

Mit Stuck holen Sie sich ein natürliches Produkt ins Haus, dass im Vergleich zu anderen mineralischen Wandbeschichtungen so hart wie Beton und perfekt wasserfest ist. Zumindest wenn er ordentlich angebracht wurde, denn dies erfordert wahre Handwerkskunst.

Stuck ist trotz seiner traditionellen Herkunft vielfach einsetzbar und bereichert das Flair in alten Gebäuden genauso wie in schlichter moderner Architektur. Dieses Material erfüllt die verschiedensten Wünsche – solange diese hohe Qualität, Stabilität und Raffinement erfordern. Von Badezimmern mit Tadelakt-Look über glänzende Wände mit Farbnuancen bis hin zu schneeweißen Wandverkleidungen: mit Stuck ist viel möglich.

Stuck ist ein echtes professionelles Produkt: Für ein perfektes Ergebnis engagieren Sie am besten einen guten Fachmann. Fragen Sie uns nach Malern in Ihrer Nähe mit guten Referenzen!

Zusammensetzung

;
Stuck ist so etwas wie verstreichbarer Naturstein. Er besteht aus verschiedenen Schichten Stuck-Paste, die übereinander angebracht und eventuell poliert werden. Neben seinen dekorativen Eigenschaften ist Stuck auch besonders pflegeleicht: Er ist abriebfest und, da er filmbildend beschichtet ist gegen Feuchtigkeit und Flecken, auch leicht zu reinigen.

Der sehr gleichmäßig und glatt angebrachte Stuck Granito schafft einen gleichförmigen Effekt, der bei Berührung dennoch eine leicht körnige Struktur aufweist. Stuck Deco fühlt sich nach dem Polieren seidig sanft an und weist mehr Farbnuancen auf, bis hin zu einem Tadelakt-Look.

Untergründe

Stoopen & Meeûs Stuck kann auf jedem trockenen Untergrund angebracht werden, solange dieser solide, stabil, trocken und fettfrei ist. Beton, Estrich und Wände sind naheliegende Untergründe, Stuck kann aber auch direkt auf bestehende Fliesen, Tische, alte Farbschichten, Arbeitsplatten, MDF-Platten, sanitäre Konstruktionselemente, Treppen usw. aufgetragen werden. Für optimale Haftung und Verarbeitungsfreundlichkeit empfiehlt es sich, vorab StucPrimer aufzutragen. Und selbstverständlich wird in Nasszellen wie Duschen unter dem Stuck eine wasserabweisende Beschichtung angebracht.

Farben

Weil Pigmente den Stuck einfärben, präsentiert sich dieser oft in natürlichen, irdenen Farben und Tönen: von hellen Sandtönen bis hin zu tiefdunklen Farben. Andererseits sind auch schneeweiße Wände sowie ein schwarzer Tadelakt-Look möglich.

Auf jeden Fall wird empfohlen, das Ergebnis zunächst an einer Stelle zu testen, um die Auswirkung auf Farbe, Intensität und Aussehen zusammen mit der Anwendungsmethode zu beurteilen. Wir verweisen Sie gern zu guten Fachleuten in Ihrer Nähe.

Voorbereiding

StucPrimer ist eine Vorbereitung für die Stuc Deco und Stuc Granito. StucPrimer entfernt das Eindringen des Substrats und erhöht somit die Verarbeitungszeit.

StucPrimer dient dus als voorbereiding van absorberende en niet-absorberende ondergronden, ook voor oude ondergronden bij renovatie. StucPrimer kan gebruikt worden op  oude geglazuurde tegels en platen, kunstgraniet, kunststenen, glad beton, hechtende lijm- en plamuurresten, cement-, anhydriet- en gietasfaltdekvloeren.

StucPrimer is niet geschikt voor gebruik op kunststof of metaal.

StucPrimer beschermt vochtgevoelige ondergronden enigszins tegen vocht.

Bescherming

Um die Stuc zu schützen, gibt es mehrere Lösungen:

StucProtect is een watergedragen, oplosmiddelenvrije emulsie voor de bescherming van Stuc Deco en Stuc Granito, Kalkverf en KalkStucco. StucProtect heeft beschermende en hydrofoberende eigenschappen en is niet filmvormend. Geschikt voor binnen- en buitengebruik.

StucProtect heeft weinig invloed op de kleur en geeft een beetje glans.

StucSoap is een natuurzeep voor het beschermen, reinigen en onderhouden van Stuc. De olieachtige natuurzeep legt een beschermende film op de Stuc tegen vervuiling en verdonkert de kleuren ietwat.

StucVernis PU is een transparante, waterverdunbare tweecomponenten-polyurethaanvernis voor de bescherming van Stuc Granito en Stuc Deco.

StucVernis PU is toepasbaar op vloeren en wanden en kan zowel binnen als buiten gebruikt worden. StucVernis PU geeft een goede chemische weerstand en een hogere krasvastheid aan Stuc. StucVernis PU beschermt de Stuc tegen de meeste huishoudelijke vlekken.

StucVernis PU beïnvloedt de kleur (afhankelijk van de kleur) en geeft glans aan de Stuc (meer lagen vernis geven meer glans).

StucHardWaxOil is een bescherming voor Stuc Granito en Stuc Deco. Te gebruiken waar het risico op vlekken en verontreiniging groot is. StucHardWaxOil is niet filmvormend, maar beschermt de Stuc wel tegen de meeste verontreinigingen.

StucHardWaxOil biedt 24 u bescherming tegen oa. water, cola, fruitsap, citroen, koffie, olie, tomatenconcentraat en alkalische of zure reinigingsmiddelen.

Langdurig contact met azijn maakt echter wél vlekken in de StucHardWaxOil.

FAQ

Stuck kann nur auf trockene Flächen aufgebracht werden. Aufsteigende Feuchtigkeit in Wänden oder Durchfeuchtung alter Böden ist also erst zu eliminieren, um Problemen vorzubeugen.

Ja, StucSoap und StucHardWaxOil bestimmen den Farbton, je nach Anzahl der Schichten. Im allgemeinen machen StucSoap und StucHardWaxOil den Ton etwas dunkler.

Nach einiger Zeit, je nach Belastung und Verschmutzung, kann es sich als nötig erweisen, StucHardWaxOil lokal aufzubessern. Wenn das StucHardWaxOil nur abgelaufen, aber nicht verschmutzt ist, kann eventuell lokal eine neue Schicht aufgebracht werden, auf die gereinigte alte Schicht.

Nachdem der Stuck vollständig getrocknet ist, kann eine Schutzschicht aus StucVernisPU aufgebracht werden:

  • Die erste Schicht StucVernisPU unverdünnt mit einem Filzroller von max. 5 mm sehr kräftig in einer dünnen Schicht ausrollen.
  • Die zweite Schicht kann eventuell mit 5 % Wasser verdünnt werden, damit das StucVernisPU besser fließt.
  • Immer in diverse Richtungen rollen und auf Überlappungen achten.

Nachdem der Stuck vollständig getrocknet ist, kann eine Schutzschicht aus StucHardWaxOil aufgebracht werden:

  • StucHardWaxOil mit einem nicht fusselnden Schwamm dünn zu einem matten Film einreiben.
  • Nach zehn Stunden Trocknen eine zweite Schicht auf dieselbe Weise auftragen.
  • Nach 24 Stunden mit einem feuchten Schwamm die Wasserdichtigkeit prüfen: erscheinen dunkle Punkte, dann eine weitere Schicht StucHardWaxOil auftragen.

Nachdem der Stuck vollständig getrocknet ist, kann eine Schutzschicht aus StucSoap aufgebracht werden, wie bei einem Naturstein:

  • StucSoap in ein oder zwei Schichten mit einem nicht fusselnden Schwamm einreiben.
  • Nicht zu viel weißen Schaum eintrocknen lassen, nach 1-2 Minuten die Schaumreste noch kurz ausreiben.
  • Erscheint durch ein Zuviel an Seife ein weißer Schleier auf dem Boden, dann nochmals mit dem Schwamm ausreiben.

Vollenden mit StucSoap genügt für „normale Böden“ in Wohnzimmern, Schlafzimmern, … Das Auftragen von StucVernisPU oder StucHardWaxOil bietet einen noch besseren Schutz vor Flecken und Feuchtigkeit.

In nassen Räumen können zwei Schichten StucVernisPU zusätzliche Sicherheit bieten, um Eindringen von Feuchtigkeit in den Stuck und die zugrundeliegende Struktur des Gebäudes zu vermeiden. Wird nach einiger Zeit ein Eindringen von Feuchtigkeit sichtbar (dunkle Flecken), ist sofort eine neue Schicht StucVernisPU aufzubringen.

Stuck Granito & Stuck Deco haben je eigene typische Merkmale. Granito hat ein rauheres und matteres, gleichmäßigeres Aussehen, wohingegen Deco glatter ist und stärker glänzend vollendet werden kann (Tadelakt-Aussehen).

Stuck ist äußerst hart (vergleichbar mit Naturstein) und haftet außerordentlich stark. Es ist nicht entfernbar, sondern wird abgeschlagen.

Stuck ist eventuell überstreichbar, je nach gewähltem Finish (StucVernisPU und StucHardWaxOil).

Stuck wird in Innenräumen verwendet.

Alle mineralischen Untergründe, aber auch Fliesen, MDF, Arbeitsplatten, sanitäre Formen usw. tragen Stuck, wenn der Untergrund hinreichend stabil ist. Alte Farbschichten eignen sich auch, doch die Haftung des Stuckes ist dann nur so gut wie die der alten Farbschicht …

Für optimale Haftung und Verarbeitungsfreundlichkeit empfiehlt es sich stets, einen gekörnten StucPrimer aufzutragen.  Dieser StucPrimer eliminiert die Ansaugung und verlängert damit die Verarbeitungszeit.

In nassen Räumen wie Duschen wird unter dem Stuck immer eine wasserabweisende Beschichtung angebracht (Typ Kerdi, …), außer wenn die Dusche gefliest ist. Empfohlen wird, hier den Stuck mit StucVernisPU zu behandeln. Siehe die Stuck-Anleitung.

Stuck Granito ist rauher und poröser als Stuck Deco. Durch die verschiedene Ansaugung werden sich bei der Anwendung von StucSoap oder StucHardWaxOil verschiedene Farbnuancen ergeben.

Stuc realisierungen